Graf Ritter KleinOd-in von Bärwurz
1937er Blaufränkischer aus dem Hohen Odenwald,
ein halbtrockener bis lieblicher Rotwein mit
feierlich-ernstem Nachgeschmack.
Prädikat K und ErbO.
Ursprünglich kommt der Wein aus Coburg,
wo er auch ehrenvoll auf der Weinkarte
steht, wird aber jetzt in Weisbach im
Weingut "Kreatives Rathaus" aufgezogen.
Dessen Mitbesitzerin Gräfin Oh-die-Nette
lebt ausschließlich dafür, dass dieser Blau-
fränkische kräftig und gesund aufwächst
und zu einem hervorragenden Spitzenwein
gezogen werden kann.
Die Rebe zieht ihre ganze Kraft aus dem
schlaraffisch gedüngten Grund und Boden.
Der Wein ”KleinOd-in” hat, was Frauen
lieben und ist besonders für Feiern und
Ausflüge ins Uhuversum geeignet.
Bei den jährlichen Ausritten nach Staf-
felstein ist er unentbehrlich.
Die Traube ist klein, aber oho, mal lieblich,
mal herb. Der Wein selbst zeigt Reife und
Harmonie, hat ein zartes Bukett, eine
schöne Frucht und einen nachhaltigen
Abgang. Er ist fast schon als Spätlese
zu werten.
Der Wein KleinOd-in ist im ganzen Uhu-
versum bekannt und wird in den meisten
Weinhäusern und Schenken geführt.
<--- zurück zur Weinkarte!
Reychswappen
Uhuhertzlich Willekumm!

Sippungsfolge

Die Weinkarte
(Sassen Am Odinwald)

Badisch-Sibirisches
Bärenturney

Die Pillkallen-
Sippungen

Aktuelles
aus dem Kantzleramt

Wie komme ich
zur Sibiria-Burg?

Unterschlupf
und Burgfrauenhort

Kontakt
zum Kantzleramt